16. August 2020

Bunte Schatten – Glasmagazin

Bei einem Besuch im Frühjahr 2020 im Werkstatt-Atelier gewährte Michael Wegerer Einblicke in die Welt der keramischen Farben, die bunte Schatten werfen, und erzählte über seine Erfahrungen alter und neuer Drucktechniken auf Glas. Das Interview führte Birgit Tegtbauer mit Michael Wegerer.

Lesen Sie den genzen Artikel in dem weiterführenden Link:
https://www.bauforum.at/glas/bunte-schatten-200081

3. Februar 2020

Fachmagazin Glaswelt: Gestalten mit Siebdruck

Wir freuen uns über den Fachbeitrag in der aktuellen Ausgabe Glaswelt 01/20. Das Interview führte Matthias Rehberger mit Michael Wegerer:

Künstler Michael Wegerer arbeitet gerade an seinem zweiten Standbein, dem Start-up „Quint Screen Print". Sein Fokus liegt u. a. auf Siebdruck auf Glas. Dazu hat er ein einjähriges Forschungsprojekt gestartet. Hier erläutert er, wie Siebdruck auf Glas als Gestaltungsmaterial in der Architektur und im lnterier-Design immer wichtiger wird.

Lesen Sie den genzen Artikel in dem weiterführenden Link
Zum Öffnen bitte doppelklicken:
http://service.gentnerverlag.de/download/pdf/gw/Siebdruck.pdf

Glaswelt on_line:
https://www.glaswelt.de/glas/im-gespraech-mit-michael-wegerer-so-wird-der-siebdruck-auf-glas-zu-einer-spannenden

29. September 2019

Katalogpräsentation im Innovation Lab der Universität für angewandte Kunst Wien

Anläßlich der Fertigstellung der Publikation „Michael Wegerer – Quint Screen Print: Glas“ lädt Michael Wegerer, Gründer von Werkstatt-Atelier Quint Screen Print am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 von 18.30 bis 21.30 Uhr zu einer exklusiven Präsentation in das Angewandte Innovation Lab (AIL) der Universität für Angewandte Kunst am Franz Josef Kai 3, 1010 Wien.
Im Mittelpunkt stehen innovative Druckmethoden auf Glas für Restauration, Architektur, Kunst und Design. Die Präsentation findet in Kooperation mit Angewandte Innovation Lab (AIL) statt.
18.30 Uhr: Empfang
18.45 Uhr: Begrüßung Alexandra Graupner, Projektleiterin, Angewandte Innovation Lab (AIL), Wien
19.00 Uhr: Michael Wegerer im Gespräch mit Christine Schwaiger, Professorin an der New Design University, St. Pölten und Studiengangsleiterin des MA Innenarchitektur & visuelle Kommunikation über die Unternehmensgründung von Quint Screen Print als Werkstatt-Atelier und sein erst kürzlich abgeschlossenes Glasforschungsprojekt „Quint Print: Glas.“

28. September 2019

Vienna Art Book Fair #1

Sehr gerne möchten wir zur Vienna Art Book Fair #1 einladen. Präsentiert werden vom 4. bis 6. Oktober 2019 erstmals neue Werke aus Glas produziert in meiner neu gegründeten Atelier-Werkstatt Quint Screen Print und eigens für die Vienna Art Book Fair #1 produzierte Siebdruck-Editionen sowie audiovisuelle Platten-Cover in limitierter Auflage. Vienna Art Book Fair #1 wird von Marlene Obermayer organisiert und findet in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien statt.
Die neue Publikation „Michael Wegerer – Quint Screen Print: Glas“ wird diesen Herbst an mehreren Orten in Wien präsentiert. Für die Wissbegierigen unter Euch besteht die einmalige Gelegenheit, beim Artist Talk im Rahmen der Vienna Art Book Fair #1 mehr über das Atelier-Werkstatt Quint Screen Print sowie neue Verfahren und Anwendungen von und auf Glas zu erfahren.

3. September 2019

Auszeichnung Creative Project der Wirtschaftsagentur

Das Projekt „Quint Print: Glas – Innovative Druckmethoden auf Glas für Restauration, Architektur, Kunst und Design“ wurde von der Wirtschaftsagentur Wien gefördert und ausgezeichnet.

2. September 2019

Summer Academy mit der Webster University St. Louis

Im Rahmen der Kooperation mit der Webster University St. Louis und dem Werkstatt-Atelier Quint Screen Print fand im Sommer 2018 ein Workshop unter der Leitung von Prof. Brian Zimmermann (Webster University St. Louis, Skulptur Department) und Michael Wegerer (Druckgrafik) statt. Die Studierenden erhielten während ihres 6-wöchigen Aufenthalts in Wien die Möglichkeit neue Fertigkeiten im Siebdruck kennenzulernen und ihre Themen 3-dimensional umzusetzen. Installationen, Siebdrucke und objekthafte Arbeiten wurden bei der Abschussausstellung in den Werkstatträumen präsentiert und von einem Team der Webster University Wien und geladenen Gastlektoren begutachtet und bewertet.
Ausklang fand die Sommerakademie gemeinsam beim Heurigen im nahegelegenen Perchtoldsdorf.

1. September 2019

Wie alles begann …

Michael Wegerer gründet das Unternehmen Quint Screen Print im Jahr 2016 mit Schwerpunkt künstlerischer Siebdruck und grafische Konzeptrealisierungen für Raumgestaltungen.
Die Atelier-Werstatt befindet sich in einem Fabrikgelände in der Mellergasse 4, 1230 Wien. Wegerer arbeitete bereits seit 2009 mit seinem Atelier Wegerer in einem Coworking-Studio im 7ten Bezirk in Wien. Ziel war es, in dieser Vorphase seiner Unternehmensgründung, die damalige gemeinsame Grafikperipherie für eigene künstlerische Projekte als auch für Auftragsarbeiten zu nutzen. Der Raum wurde aber allmählich zu klein für die ansteigende Zahl der Aufträge und Verkäufe. Nach der erfolgreichen Gründung als EPU im Sommer 2017 erfolgte der Umzug und Aufbau einer Siebdruck-Werkstatt und neuen Atelierräumen im 23ten Bezirk.

Quint Screen Print, office@quintscreenprint.com+43 664 73837494

Quint Screen Print, office@quintscreenprint.com+43 664 73837494

Quint Screen Print, office@quintscreenprint.com+43 664 73837494

Quint Screen Print, office@quintscreenprint.com+43 664 73837494

Quint Screen Print, office@quintscreenprint.com+43 664 73837494